2014

SILVIE AIGNER

   

art historian, curator Museum Essl

   
   

Auszug aus Katalogtext zur Ausstellung „Die andere Sicht“, 
Essl Museum, 2014

Den Bildern von Eva Wagner ist eine poetische Lyrik eingeschrieben, die vor allem durch die Verbindung der (Kohle)Zeichnung mit der Malerei evoziert wird, aber auch durch die Verbindung von mehreren Realitätsebenen. Die Fotografie bildet dabei einen Referenzrahmen und wird zum Tagebuch der Erinnerung. In der Malerei werden die Szenen vermischt und bilden eine Komposition, die den malerischen Intentionen der Künstlerin folgt, nicht aber einer Dokumentation der Wirklichkeit. Das reale Motiv verschwindet in den Bildhintergrund und wird von Schichten von lasierender Farbe überlagert. So entsteht auch der Eindruck des Flüchtigen, Vorbeiziehenden. ...

 
  eva wagner
HOME   WORKS BASICS
 
Biography
 
Exhibitions
 
Publications
 
Teaching Posts
 
Texts
 
Files