2015

Katalog zur Ausstellung: "Das ist kein Musenkuss, Liebster", S.56

   

 

  Der gesamte Katalog kann hier betrachtet werden
   

Eva Wagner
Jan van Kessel der Ältere Nachfolger
(Antwerpen 1626-1679 Antwerpen)

Statement Kurator Stefan Rothleitner:
Für Eva Wagner sind Reisen eine wichtige Inspirationsquelle. Dabei geht es nicht um den Ort an sich, sondern die Atmosphäre, das Licht und die Stimmung. Ihre Bilder sind stets ein Spiel mit der Sensibilität des eigenen Blicks, zwischen Bewusstem und Unbewusstem. Szenen werden vermischt und Eindrücke durch unterschiedliche Farbschichten neu miteinander verwoben, wodurch ein Eindruck des Flüchtigen und Vorbeiziehenden entsteht. Bewegte Bilder, in denen Menschen, Alltagssituationen oder Landschaften aus der Abstraktion auftauchen, schimmern wie durch eine verschwommene Matrix. Manchmal kann der Betrachter dasselbe Bild von verschiedenen Betrachtungsebenen aus und sich wiederholenden Ausschnitten in unterschiedlichen Scharfstellungen beobachten. Aktuell haben sich „Wiesenstücke“, ein per se traditionelles Sujet, beeindruckend zeitgenössisch formuliert dazu gesellt.

Statement der Künstlerin:
Ich wählte das Bild „Insekten mit Blütenzweig“ von Jan van Kessel I. (the elder, der Ältere), weil seine Naturstudien Analogien zu meinen in den letzten Jahren entstandenen Insektenbildern und der Bilderserie “Wiesenstücke” aufweisen.

Jan van Kessel I. hatte die Darstellung von Natur im Fokus, und er brillierte in der realistischen Dokumentation von Flora und Fauna.

Fast wie enzyklopädische Lehrtafeln erscheinen seine detailgetreuen Untersuchungen von Blüten, Insekten, Reptilien… vielleicht auch, um damals, in seinem Jahrhundert die Natur für Studienzwecke festzuhalten…

Auch ich lasse mich von der Natur inspirieren, allerdings schaffe ich in meinen Bildern freie malerische Interpretationen von Naturansichten, in denen die naturgetreue Darstellung der Pflanzen weniger wichtig ist, als die durch manipulierte Bildschärfen und Aneinanderreihung bzw. Verzahnung von Bildausschnitten neu entstehenden Bildräume und Dynamiken.

In Jan van Kessels malerischer Untersuchung von Natur entdeckte ich Parallelen zu meinem Blick in imaginäre „Wiesenstücke“, in denen sich Natur ganz neu zusammenstellt.

 
  eva wagner
HOME   WORKS BASICS
 
Biography
 
Exhibitions
 
Publications
 
Teaching Posts
 
Texts
 
Files